Meine Erfahrung mit dem VIP Affiliate Club – 5. Monat

Zu Anfang des fünften Monats gibt es mit der Hill-Strategie gleich den dritten Teil aus dem “perfekten Laptop Business“. Bei der Hill-Strategie geht es darum Werbeflächen zu buchen. Hört sich erstmal simpel an, ist es auch. Allerdings hätte ich ohne die Hill Strategie bestimmt jede Menge Geld dabei in den Sand gesetzt. Da macht sich die Erfahrung von Ralf Schmitz eindeutig bemerkbar.

Nun, da ich die gesamten Inhalte von “Das perfekte Laptop Business*” kenne, muss ich sagen, wenn ich diese Inhalte als VIP Affiliate Club Mitglied nicht schon gratis bekommen hätte, hätte ich sie mir gekauft.

virale Verbreitung

Weiter geht es erneut mit einer supereinfachen Strategie, die sich, wie so oft mit einem simplen WordPress-Plugin umsetzen läßt. Hierbei geht es darum, dem Leser einen Teil des Inhalts erst zur Verfügung zu stellen, wenn er den Beitrag in einem Social-Media-Kanal geteilt hat. Wenn der Artikel interessant ist, wird der Leser dies gerne tun und dadurch verbreitet sich der Beitrag viral im Social-Media, wodurch natürlich auch wieder die Besucherzahlen ansteigen.

Recycling

In der nächsten Lektion geht es um das Thema “Content recyclen”. Hier zeigt Ralf Schmitz, wie einfach es ist wertvolle Inhalte zu schaffen, indem man schon bestehenden Content recycled. Das dies auf vielfältige Art möglich ist und recht einfach noch dazu, wird in diversen Videos gezeigt.

Auch geht Ralf Schmitz ein einer extra Lektion darauf ein, in welchen Affiliate Netzwerken man sich unbedingt anmelden muss und was dabei zu beachten ist, damit man nicht abgelehnt wird.

Autopilot an

Es folgt ein neuer Autopilot: Hier geht es unter anderem wieder darum Backlinks zu erzeugen, um das Ranking in Google zu verbessern. Natürlich bekommt man durch dieses Vorgehen auch einige direkte Besucher, auch wenn nach meiner Meinung der Backlink letzten Endes zu dauerhaft mehr Besuchern führen wird.

Das war es erstmal zu Monat 5. Im Bericht des 6. Monats, sozusagen zur Halbzeit, werde ich auch darauf eingehen, ob der Kurs sich bis zu diesem Punkt finanziell für mich gelohnt hat. Auch wenn man nach der Hälfte des Online-Kurses noch keine absoluten Aussagen treffen kann, da jeder Mensch unterschiedlich schnell, bzw. unterschiedlich gewissenhaft die Tipps umsetzt und ja auch jede Nische unterschiedlich ist und wahrscheinlich unterschiedlich schnell Geld bringt, wage ich eine Prognose. Also seid gespannt.

Und wenn du auch schon Erfahrungen mit dem VIP Affiliate Club* gemacht hast, kannst du gerne einen Kommentar schreiben.

In diesem Beitrag verwendete Links:
VIP Affiliate Club*
Das perfekte Laptop Business*


Jetzt Gratis-Report
anfordern!


Trage Dich jetzt hier in meinen Newsletter ein
und sichere Dir Dein Geschenk
"Mit effektiver Call-to-Action zu besseren Konversionraten".


Einfach E-Mail eintragen und los gehts!

4 Comments

  1. Hey viele Dank für den tiefen Einblick. ich bin gespannt wie es bei dir weiter geht.
    Konntest du schon die ersten Dinger verdienen ?
    Ich bin ebenfalls dabei und versuche so einiges. Vielleicht kann man sich mal Connecten
    LG

    • Hey Andi,
      vielen Dank für den Kommentar.
      Ja, meine Einnahmen sind tatsächlich gestiegen seit ich im VIP Affiliate Club bin. Genaueres werde ich im Bericht des 6. Monats bringen. Den wollte ich eigentlich schon veröffentlicht haben., hab aber zur Zeit viel zu tun.
      Wie sind denn deine Erfahrungen? Kann du schon Erfolge verbuchen?
      Viele Grüße
      Rainer

  2. Hallo Rainer.

    Super bericht. Bin dem VIP affiliateclub gestern beigetreten,und hoffe es nicht zu bereuen :)
    Wann kommt dein 6ter Monat online?bin schon gespannt. Kannst dich ja mal melden.
    Mfg
    Damien

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*